Für den Pudding:
1 Vanilleschote
300 ml Milch
3 EL Vanillezucker
2-3 EL Maisstärke
Wasser (kalt)
2 EL Kakaopulver
Für die Dekoration:
Biskotten
Mandelstifte
Schokolinsen

Im ersten Schritt wird Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark mit der Messerspitze auskratzen.
Die Milch mit dem Zucker, der ausgekratzten Vanilleschote und dem Vanillemark aufkochen. Währenddessen die Speisestärke mit ein wenig kaltem Wasser glattrühren.

Nun die cremige Maisstärke langsam in die kochende Milch einrühren und dabei die Konsistenz stetig kontrollieren.

Zum Schluss die Becher kalt ausspülen und eine Hälfte des noch warmen Puddings einfüllen. Der anderen Hälfte das Kakaopulver hinzufügen und die Masse glatt rühren.
Dann werden die beiden Puddingmassen in die Becher gefüllt, und nachdem sie ausgekühlt sind, für 2-3 Stunden im Kühlschrank kalt gestellt.

Sobald der Pudding fest geworden ist, kann man ihn auch schon dekorieren.
Die Ohren des Hasens sind Biskotten. Bevor man diese in den Pudding steckt, sollte man einen leichten Schnitt in die Masse machen, um beim Platzieren der Ohren die Oberfläche möglichst glatt zu halten.  Für den Schnurrbart lange Mandelstifte, und für die Augen farblich passende Schokolinsen platzieren.

Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du mitdiskutieren?
Schreib gerne deine Meinung dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.